/ Home 

 




Aktuelles
BÄK Trier und Synlab gehen neue Wege in der MFA Fortbildung

Die Bezirksärztekammer Trier hat in Kooperation mit dem Labordienstleister Synlab ein neues Format der Fortbildung für MFA gestartet. Am 28.09.2019 fand das „Das 1. MFA-Fortbildungsfrühstück“ mit dem Untertitel „Fit für den Praxisalltag“ statt. „Wir wollten neue Wege gehen!“meinten Stefan Leidinger (Bezirksärztekammer Trier), Theresia Wölker (langjährige Referentin der BÄK Trier) und Kerstin Merten (Synlab Trier) sowie der Vorsitzende der Bezirksärztekammer, Dr.med. Walter Gradel, der es sich nicht nehmen ließ, auch die erste Veranstaltung zu moderieren. Und es war ein voller Erfolg!


Fast 80 MFAs, zum Teil mit ihren Chefs, waren der ersten Einladung ins Ärztehaus in der Balduinstraße in Trier gefolgt. Bei munteren Hintergrundklängen wurde ein vitales Frühstückbuffet präsentiert, bei dem alle - auch Vegetarier - auf ihre Kosten kamen.
Theresia Wölker, Referentin und Yogalehrerin und selbst lange Jahre als Krankenschwester tätig, startete mit den Teilnehmern aktiv mit gezielten Übungen im Sitzen und Stehen, die zur „gesunden Bewegung am Arbeitsplatz“ motivierten.

Dem interessanten Kurzprogramm folgte der spannende medizinische Teil: Kurzweilig präsentierte Dr. Ernst Kühnen, Mikrobiologe aus Trier, Aktuelles aus der Infektiologie.

Die Praxismitarbeiterinnen hatten dann in der Pause wieder Gelegenheit zum Gedankenaustausch unter Kolleginnen und konnten dabei weiter gemeinsam das Samstags-Frühstück genießen, ehe der nächste Themenschwerpunkt „Kommunikation“ folgte: Theresia Wölker erarbeitete mit den Teilnehmerinnen anhand von Loriots „Das Frühstücksei“ typische Kommunikationsfehler, aber auch positive Kommunikationseffekte und die entsprechende Übertragung auf den Praxisalltag.

Fortbildungsangebote für MFA



zurück
Copyright | 2019 Bezirksärztekammer Trier. Letzte Aktualisierung: 15.05.2018
Impressum | Sitemap