/ Home 

 




Aktuelles
Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“

Die Bundesregierung hat das Programm „Ausbildungsplätze sichern“ aufgelegt, das Prämien und Zuschüsse für Ausbildungsbetriebe unter bestimmten Voraussetzungen vorsieht. Insbesondere ist die Förderung für folgende Fälle vorgesehen:


Zahl der Ausbildungsplätze wird beibehalten

Unternehmen, die im selben Umfang wie in den drei Vorjahren ausbilden, werden mit einer Ausbildungsprämie gefördert. Sie erhalten für jeden für das Ausbildungsjahr 2020 abgeschlossenen Ausbildungsvertrag einmalig 2.000 Euro. Die Prämie wird nach Abschluss der Probezeit ausgezahlt.

 

Zahl der Ausbildungsplätze wird erhöht

Wer seine Ausbildungsleistung im Vergleich zu den drei Vorjahren erhöht, erhält einen Bonus auf die Ausbildungsprämie. Für jeden zusätzlich abgeschlossenen Ausbildungsvertrag gibt es einmalig 3.000 Euro. Auch diese Prämie wird nach Abschluss der Probezeit ausgezahlt.

 

Die Hilfen setzen voraus, dass ein Unternehmen in erheblichem Ausmaß von der Corona-Krise betroffen ist, etwa durch Umsatzeinbußen oder Kurzarbeit. Die Maßnahmen sind zeitlich befristet. Gefördert werden neu abgeschlossene Ausbildungsverträge im Zeitraum 01.08.2020 bis 15.02.2021.

Fragen zur Antragstellung und den Antragsvoraussetzungen richten Sie bitte an die örtlich zuständige Arbeitsagentur!

Weitere Informationen und Antragsformulare finden Sie hier.

Die vorausgefüllten Bescheinigungen können wir Ihnen gerne bestätigen.



zurück
Copyright | 2020 Bezirksärztekammer Trier. Letzte Aktualisierung: 15.05.2018
Impressum | Sitemap