/ Home 

 




Kontaktinformationen
Sie erreichen uns telefonisch am besten während der Kernarbeitszeiten:
Mo – Do: 9.00 – 11.30 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Fr: 9.00 – 13.00 Uhr

Termine sind während der Öffnungszeiten möglich
Mo – Do: 8.00 – 17.00 Uhr
Fr: 8.00 – 15.00 Uhr


Aktuelles
Zahl der Facharztanerkennungen spiegelt gute Qualität wider - PM der LÄK RLP v. 17.07.2017
- [19.07.2017]

Ärztliche Weiterbildung steht bei den Ärztinnen und Ärzten in Rheinland-Pfalz weiterhin hoch im Kurs: Insgesamt 574 Ärztinnen und Ärzte haben im vergangenen Jahr ihre Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen. Fast die Hälfte von ihnen (292) sind Ärztinnen.

[mehr...]
Lehabschlussfeier MFA
- [03.07.2017]

Am 28.06.2017 fand die Lehrabschlussfeier der Medizinischen Fachangestellten (MFA) im Ärztehaus Trier statt. Der Vorsitzende der Bezirksärztekammer, Dr.med. Walter Gradel, konnte neben den Leitungen der Berufsbildenden Schulen in Bernkastel-Kues, Gerolstein und Trier. Auch einige Mitglieder der Prüfungsausschüsse waren anwesend, denen Dr. Gradel für die umfangreiche Arbeit in den letzten Wochen dankte.

[mehr...]
Ehrung langjährig tätiger Arzthelferinnen
- [29.06.2017]

Esther Herfurth, Birgit Engelmann, Stefanie Muthers, Rebecca Günther, Gabriele Kihm und Dr. Walter Gradel (vlnr)

Traditionell wurden bei der Verabschiedungsfeier der Medizinischen Fachangestellten  am 28. Juni 2017auch die langjährig tätigen Arzthelferinnen geehrt.

[mehr...]
Vertreterversammlung: Stärkung der ambulanten Ethikberatung
- [01.06.2017]

Die Vertreterversammlung der Bezirksärztekammer sprach sich in der Sitzung am 31.05.2017 für eine weitere Stärkung der ambulanten Ethikberatung aus.

[mehr...]
Weltnichtrauchertag: Folgen des Nikotinkonsums endlich ernstnehmen (PM der Bundesärztekammer v. 30.05.2017)
- [31.05.2017]

„Jährlich sterben 121.000 Menschen in Deutschland an den Folgen des Tabakkonsums. Dennoch drücken sich die politisch Verantwortlichen vor einer Entscheidung gegen Außenwerbung für Zigaretten. Man muss sich fragen, ob hier wirtschaftlichen Interessen ein höherer Stellenwert eingeräumt wird, als der Gesundheit der Bevölkerung“, kritisierte Dr. Josef Mischo, Vorsitzender der Bundesärztekammer-Arbeitsgruppe Sucht und Drogen, anlässlich des Weltnichtrauchertages (31.05.2017).

[mehr...]
120. Deutscher Ärztetag in Freiburg
120. Deutscher Ärztetag in Freiburg
- [29.05.2017]

An dem Ärztetag haben aus dem Bezirk Trier teilgenommen: Dr. Walter Gradel, Dr. Günther Matheis sowie  die beiden Delegierten, Bernd Libeaux und Dr. Detlef Stiemert (vlnr, Foto Engelmohr, LÄK RLP). Alle Beschlüsse des Ärztetages finden Sie hier.

Jeder zweite berufstätige Arzt ist 50 Jahre und älter (PM der LÄK RLP v. 12.05.2017)
- [12.05.2017]

Jeder zweite berufstätige Arzt/Ärztin in Rheinland-Pfalz ist 50 Jahre und älter. Dies geht aus der aktuellen Ärztestatistik (Stichtag 31.12.2016) hervor, die jetzt die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz ausgewertet hat.

[mehr...]
2. Trierer Medizinrechtssymposium: Vorträge
2. Trierer Medizinrechtssymposium: Vorträge
- [27.04.2017]

Zufrieden mit der Resonanz des 2. Trierer Medizinrechtssymposium zeigten sich die Veranstalter, die Bezirksärztekammer Trier, die Kassenärztliche Vereinigung RLP und die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz: Dr. Walter Gradel, Bezirksärztekammer Trier, Dr. Andreas Bartels, KV RLP, Herbert Mertin, Justizminister RLP, Dr. Günther Matheis, LÄK RLP (vlnr.). (Foto: Engelmohr, LÄK RLP)

[mehr...]
2. Trierer Medizinrechtssymposium
2. Trierer Medizinrechtssymposium
- [16.02.2017]

Nachdem das Trierer Medizinrechtssymposium im vergangenen Jahr große Resonanz und Anerkennung fand, haben sich die Bezirksärztekammer Trier und die Kassenärztliche Vereinigung RLP gemeinsam mit der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz dazu entschlossen, ein 2. Trierer Medizinrechtssymposium zu organisieren.

[mehr...]
Schlichtungsstelle registriert erneut keinen Anstieg ärztlicher Behandlungsfehler
- [06.02.2017]

Patientinnen und Patienten, die in Rheinland-Pfalz behandelt worden sind und einen ärztlichen Behandlungsfehler vermuten, können sich in Mainz an die Schlichtungsstelle der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz wenden. Dort erhalten sie nun schon seit gut 39 Jahren ärztlichen Sachverstand und objektive Gutachten, um ihrem Verdacht auf den Grund zu gehen. (PM der LÄK RLP, 06.02.2017)

[mehr...]
Copyright | 2017 Bezirksärztekammer Trier. Letzte Aktualisierung: 19.07.2017
Impressum | Sitemap