/ Home 

 




Kontaktinformationen
Sie erreichen uns telefonisch am besten während der Kernarbeitszeiten:
Mo – Do: 9.00 – 11.30 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Fr: 9.00 – 13.00 Uhr

Termine sind während der Öffnungszeiten möglich
Mo – Do: 8.00 – 17.00 Uhr
Fr: 8.00 – 13.00 Uhr


Aktuelles
128. Deutscher Ärztetag in Mainz eröffnet: „Demokratie muss aktiv gelebt und täglich verteidigt werden“ (PM LÄK RLP v. 07.05.2024)
- [07.05.2024]

Zur Eröffnungsveranstaltung des 128. Deutschen Ärztetags in Mainz betonte der Präsident der gastgebenden Ärztekammer Rheinland-Pfalz, Dr. Günther Matheis, die Wichtigkeit der Demokratie und der demokratischen Grundordnung. Er forderte nicht nur demokratischen Parteien auf, sich gegen Extremisten abzugrenzen. „Wir alle müssen jetzt als Demokraten Farbe bekennen: Es geht um unsere Lebensform - unsere Werte, um Respekt und Überzeugungen. Unsere Demokratie muss aktiv gelebt und täglich verteidigt werden.“

 

[mehr...]
Nie wieder ist jetzt! (PM der Bundesärztekammer v. 07.05.2024)
Nie wieder ist jetzt! (PM der Bundesärztekammer v. 07.05.2024)
- [07.05.2024]

Der 128. Deutsche Ärztetag hat heute mit der Resolution „Nie wieder ist jetzt!“ klar Position zu der zentralen Bedeutung von Demokratie, Pluralismus und Menschenrechte für den ärztlichen Beruf bezogen.

 

[mehr...]
Ärztestatistik: 55 Prozent der Ärztinnen und Ärzte in Rheinland-Pfalz sind älter als 50 Jahre
- [24.04.2024]

Der Trend der vergangenen Jahre setzt sich fort: Mehr als die Hälfte der Ärzteschaft ist älter als 50 Jahre. „Für die Ärzteversorgung wird dies in den kommenden Jahren einen großen Umbruch bedeuten“, sagt der Präsident der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz Dr. Günther Matheis. Wenn die Ärztinnen und Ärzte in den kommenden Jahren in Rente gehen, wird sich besonders auf dem Land der Ärztemangel immer mehr bemerkbar machen. „Eine flächendeckende Versorgung wird kaum mehr aufrechterhalten werden können. Die Wege für die Patienten werden sicher länger werden“, sieht Matheis voraus. Seit Jahren fordert die Landesärztekammer daher, die Medizinstudienplätze zu erhöhen. Zuletzt hat das Land Rheinland-Pfalz die Erweiterung des Studienangebots um 50 Plätze ab 2025 in Aussicht gestellt. „In Anbetracht des demographischen Wandels wird auch diese Erhöhung, so begrüßenswert sie ist, nicht ausreichen. Wir erwarten deshalb zeitnah, dass diese Entwicklung auch für den Medizincampus Trier umgesetzt wird und dort weitere zusätzliche Studienplätze geschaffen werden“, sagt Dr. Günther Matheis.

 

[mehr...]
Präsentationen der BÄK zur technischen Nutzung der Webanwendung eLogbuch
- [15.04.2024]

Möchten Sie die grundsätzliche Funktionalität von eLogbuch aus Sicht der Weiterzubildenden und Weiterbildungsbefugten kennenlernen?

Die Bundesärztekammer lädt zu einer Online-Präsentation ein:

Dienstag, 23.04.2024, 18:00-19:30 Uhr

Dienstag, 11.06.2024, 18:00-19:30 Uhr

Dienstag, 06.08.2024, 18:00-19:30 Uhr

Dienstag, 08.10.2024, 18:00-19:30 Uhr

Dienstag, 26.11.2024, 18:00-19:30 Uhr

 

Hier klicken, um an der Besprechung teilzunehmen

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Präsentationen werden per MS Teams durchgeführt.

Tarifergebnis für MFA: Ab 1. März 7,4 Prozent plus (Gem. PM v. AAA und Verband medizinischer Fachberufe e.V. v 22.2.24)
- [22.02.2024]

Nach Ablauf der Erklärungsfrist steht das Ergebnis der Tarifverhandlung für Medizinische Fachangestellte (MFA) fest. Die Tarifparteien – der Verband medizinischer Fachberufe e.V. und die Arbeitsgemeinschaft zur Regelung der Arbeitsbedingungen der Arzthelferinnen/Medizinischen Fachangestellten (AAA) – hatten sich am 8. Februar 2024 in Berlin in der vierten Runde geeinigt.

Die Gehälter steigen über alle Tarifgruppen zum 1. März 2024 um 7,4 Prozent. Die Ausbildungsvergütungen erhöhen sich ab dem 1. März 2024 im ersten Ausbildungsjahr von bisher 920 auf 965 Euro, im zweiten Ausbildungsjahr von 995 auf 1045 Euro und im dritten von 1075 auf 1130 Euro.

 

[mehr...]
MFA fresh-up:  Aktualisierung und Wiedereinstieg leicht gemacht!
MFA fresh-up: Aktualisierung und Wiedereinstieg leicht gemacht!
- [31.01.2024]

MFA sind im großen Maße am Erfolg einer Praxis beteiligt. Sie sind oft große Organisationstalente, gepaart mit allgemeinem und auf die Praxis spezialisiertem medizinischen Fachwissen.Leider zeigt es sich, dass gut ausgebildete MFA oder Personen mit einer abgeschlossenen sonstigen medizinischen Ausbildungnach Auszeiten oft nicht mehr den Weg in die Praxen zurückfinden. Ein Grund dafür ist u.a. auch, dass man sich bei der Schnelllebigkeit des medizinischen Wissens fachlich den beruflichen Wiedereinstieg nicht mehr oder nur noch schwer zutraut.

 

[mehr...]
Jahresempfang
Jahresempfang
- [29.01.2024]

Am 26. Januar 2024 fand der traditionelle Jahresempfang der Bezirksärztekammer Trier, der Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Trier und - erstmals - auch der Bezirkszahnärztekammer Trier im Tagungszentrum der IHK Trier statt. Coronabedingt musste der Empfang in den vergangenen drei Jahren leider abgesagt werden.

Die Vorsitzende der Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Trier, Frau Dr. Christina Schneider, konnte ca. 250 Gäste aus Politik, Wirtschaft, befreundeten Kammern und vor allem viele Ärztinnen und Ärzte sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte aus dem Bezirk Trier begrüßen. Herrn Dr. Albrecht Winkler konnte vom Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit in Rheinland-Pfalz willkommen geheißen werden.

 

[mehr...]
Goldene Promotion
Goldene Promotion
- [29.01.2024]

Anlässlich des Jahresempfanges der Bezirksärztekammer Trier, der Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Trier und der Bezirkszahnärztekammer Trier wurde am Freitag, 26. Januar 2024, einem alten akademischeb Brauch folgend, die 50. Wiederkehr einer Promotion durch Verleihung einer Urkunde gefeiert. Frau Mariza Oliveira Galvao, Vizepräsidentin der Bezirksärztekammer und Herrn Dr. Walter Gradel, Präsident, würdigten die folgenden Doktoranden aus dem Promotionsjahr 1973:

[mehr...]
Lehrabschluss MFA
- [18.12.2023]

Am 15.12.2023 wurden 12 Medizinischen Fachangestellten, die erfolgreich die sogen. Herbstprüfung absolviert hatten, in einer kleinen Feierstunde in der Geschäftsstelle die Zeugnisse übereicht. Paul Hauschild, Geschäftsführer der Bezirksärztekammer Trier, konnte zwei Absolventinnen ehren, die die schriftlichen und praktischen Abschlussprüfungen mit der Note „sehr gut“ abgelegt haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

Medizinforschungsgesetz: Ethik-Kommissionen der Bundesländer wichtiger denn je (PM der LÄK RLP v. 12.12.2023)
- [12.12.2023]

Mit einem neuen Medizinforschungsgesetz will die Bundesregierung Pharmaforschung und -produktion vermeintlich vereinfachen und zurück nach Deutschland holen. Die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz kritisiert, dass Deutschland damit das bewährte System der nach Landesrecht gebildeten Ethik-Kommissionen verlässt. Konkret soll nach den Plänen der Bundesregierung beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) mit der Bundesethik-Kommission eine Mammutabteilung entstehen, in der die ethische, die datenschutzrechtliche und die strahlenschutzrechtliche Bewertung von klinischen Studien erfolgen soll.

[mehr...]
Copyright | 2024 Bezirksärztekammer Trier. Letzte Aktualisierung: 15.05.2018
Impressum | Sitemap