/ Home 

 




Kontaktinformationen
Sie erreichen uns telefonisch am besten während der Kernarbeitszeiten:
Mo – Do: 9.00 – 11.30 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Fr: 9.00 – 13.00 Uhr

Termine sind während der Öffnungszeiten möglich
Mo – Do: 8.00 – 17.00 Uhr
Fr: 8.00 – 15.00 Uhr


Aktuelles
Elektronischer Heilberufsausweis der 2. Generation
- [15.10.2020]

Ab sofort können Sie im Mitgliederbereich der Bezirksärztekammer Trier einen elektronischen Heilberufsausweis (eHBA) beantragen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Fragen rund um das Thema elektronischer Heilberufsausweis hat die Bundesärztekammer beantwortet: FAQ


Corona-Anlaufstellen in Rheinland-Pfalz: Versorgung an und zwischen den Feiertagen gesichert (PM der KV_RLP v 16.12.2020)
- [22.12.2020]

Das Coronavirus macht über Weihnachten, Silvester und Neujahr keine Pause. Daher ist es wichtig, dass Corona-Infizierte und -Verdachtsfälle auch in dieser Zeit gut versorgt werden. Die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) stellt durch ihre Mitglieder sicher, dass grundsätzlich in jedem rheinland-pfälzischen Landkreis auch an und zwischen den Feiertagen Vertragsärztinnen und -ärzte für die Infektpatientinnen und -patienten da sind.

[mehr...]

Ärztestatistik 2020: Ärztlicher Nachwuchsförderung höchste Priorität beimessen (PM Bundesärztekammer v. 08.04.2021)
- [08.04.2021]

Die Corona-Pandemie zeigt, wie wichtig Ärztinnen und Ärzte für ein funktionierendes Gesundheitswesen und damit für unser gesamtes gesellschaftliches Wohlergehen sind. Die konsequente ärztliche Nachwuchsförderung und bessere Ausbildungsbedingungen gehören deshalb dringend auf die politischen Agenden von Bund und Ländern.“ Das sagte Bundesärztekammer-Präsident Dr. Klaus Reinhardt anlässlich der Vorstellung der aktuellen Ärztestatistik. Nach den Daten der Bundesärztekammer stieg zwar die Zahl der berufstätigen Ärztinnen und Ärzte (+1,7%) sowie die der Facharztanerkennungen (+0,6%), jedoch fiel der Zuwachs deutlich geringer aus als in den Vorjahren. Bei den jungen Ärztinnen und Ärzte aus dem Inland, die sich erstmalig bei einer (Landes-)Ärztekammer anmeldeten, verzeichnet die Statistik sogar einen Rückgang um 1,1 Prozent.

[mehr...]
Medizinische Fachangestellte: Tarifabschluss 2020
- [22.12.2020]

Am 08.12.2020 einigten sich die Tarifpartner der niedergelassenen Ärzte (Arbeitsgemeinschaft zur Regelung der Arbeitsbedingungen der Arzthelferinnen/Medizinischen Fachangestellten – AAA) und der Medizinischen Fachangestellten (Verband medizinischer Fachberufe e.V. – VmF) auf einen neuen Gehaltstarifvertrag mit einer Laufzeit vom 01.01.2020 bis 31.12.2023, auf einen aktualisierten Manteltarifvertrag mit einer Laufzeit bis zum 31.12.2023 sowie auf einen Tarifvertrag zur Regelung der Kurzarbeit mit Gültigkeit vom 01.01.2021 bis 31.12.2021. 

[mehr...]
Neue Handreichung zu Gesundheits-Apps (PM von BÄK, KBV und ÄZQ v. 16.12.2020)
- [16.12.2020]

Medizinische Apps gibt es in Hülle und Fülle. Sie können zum Beispiel den Blutdruck aufzeichnen, an Medikamente erinnern oder Informationen liefern. Seit Oktober 2020 können sich Patientinnen und Patienten geprüfte Apps sogar verschreiben lassen. Doch die digitalen Angebote werfen viele Fragen auf. Die neue Handreichung „Gesundheits-Apps im klinischen Alltag“ von Bundesärztekammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung liefert Ärztinnen und Ärzten jetzt wichtige Antworten für die tägliche Praxis.

[mehr...]
Gemeinsamer Aufruf an alle Ärztinnen und Ärzte zur Mitarbeit in den rheinland-pfälzischen Impfzentren
- [02.12.2020]

Wir unterstützen den Impfaufruf der Landesärztekammer RLP und der KV-RLP: Hier finden Sie auch einen Link zur Registrierung in in der Datenbank des Landes.

Aussichtsreiche Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 und die dadurch ausgelöste Erkrankung COVID-19 wecken die Hoffnung auf eine wirksame Bekämpfung der Pandemie.

 

Von Kommunen betriebene Impfzentren

Um bei einer Zulassung geeigneter Impfstoffe mit der Impfung starten zu können, hat das Land Rheinland-Pfalz Vorarbeiten geleistet, um flächendeckend in jedem Landkreis und jeder kreisfreien Stadt Impfzentren aufzubauen, die durch mobile Impfteams ergänzt werden.Die Impfzentren sollen ab Mitte Dezember 2020 von den Kommunen betrieben werden. Federführend wird eine Impfkoordinatorin oder ein Impfkoordinator je Impfzentrum die dortigen Abläufe planen und verantworten und somit als zentrale Ansprechpartnerin bzw. zentraler Ansprechpartner dienen. Bitte sehen Sie derzeit von jeder Anfrage bei den Impfkoordinatoren ab, da diese die entsprechende Einteilung voraussichtlich erst Anfang 2021 vornehmen werden.

[mehr...]
Beachtung der AHA+L+A-Regel ist derzeit erste Bürgerpflicht (PM der LÄK RLP v. 22.10.2020)
- [22.10.2020]

Alltagsmaske tragen, Hygienemaßnahmen beachten, Abstand halten, regelmäßiges Lüften und die Corona-Warn-App benutzen: „Diese bundesweit eingeführten Maßnahmen soll jeder von uns derzeit beherzigen und befolgen. Das ist zurzeit unsere erste Bürgerpflicht“, fordern die Präsidenten der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz Dr. Günther Matheis und der Ärztekammer des Saarlands San.-Rat Dr. Josef Mischo aus gegebenem Anlass.

[mehr...]
Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland im Dialog mit Ärztinnen und Ärzten über jüdisches Leben in Deutschland (PM der LÄK RLP v. 30.09.2020)
- [01.10.2020]

Eine Vertreterversammlung der ganz besonderen und bisher noch nicht dagewesenen Art haben die Delegierten der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz in Mainz erlebt. Denn neben den traditionellen Regularien lag der Schwerpunkt auf einem Thema, das abseits ärztlicher Selbstverwaltung liegt: dem jüdischen Leben in Deutschland. Herausragender Höhepunkt war hier der Gastvortrag von Dr. med. Josef Schuster, dem Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland. Schuster berichtete über den jüdischen Alltag in Deutschland, sprach offen über Antisemitismus und wie man diesem begegnen kann und erläuterte die Schwerpunkte des Zentralrats.

[mehr...]
Ernennung zu Sanitätsräten (PM der LÄK RLP v. 16.09.2020)
Ernennung zu Sanitätsräten (PM der LÄK RLP v. 16.09.2020)
- [16.09.2020]

Große Ehrung und hohe Anerkennung: Für ihre besonderen Verdienste hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer Dr. Burkhard Zwerenz (Prüm) und Dr. Rafael Hoffmann (Daun) zu Sanitätsräten ernannt.

Die seltene Auszeichnung Sanitätsrat/Sanitätsrätin verleiht das Land Rheinland-Pfalz traditionell alle zwei Jahre an besonders engagierte Ärztinnen und Ärzte. Ärztinnen und Ärzte, die diesen berufsbezogenen Titel erhalten, blicken zurück auf eine langjährige berufliche und ehrenamtliche Tätigkeit. Mit diesem Engagement haben sich die geehrten Ärztinnen und Ärzte über ihr berufliches Wirken hinaus eine besondere Wertschätzung erworben. Den Geehrten gratulierten Landesärztekammer-Präsident Dr. Günther Matheis und der Vorsitzende der Bezirksärztekammer Trier, Dr. Walter Gradel: „Ärztinnen und Ärzte, die sich unermüdlich und auch in herausfordernden Zeiten ehrenamtlich für ihre Patienten und für die Ärzteschaft einbringen, verdienen unseren Respekt!“

Im Foto vlnr: Dr. Burkhard Zwerenz, Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Dr. Walter Gradel, Dr. Rafael Hoffmann, Dr. Günther Matheis. (Fotos Engelmohr, LÄK-RLP)

[mehr...]
Befragung der Weiterbildungsassisten*Innen
Befragung der Weiterbildungsassisten*Innen
- [21.08.2020]

JETZT MITMACHEN: Seit dem 17. August 2020 läuft die Befragung der Weiterbildungsassisten*Innen. Die Teilnahme ist möglich bis zum 15. September 2020!

Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“
- [20.08.2020]

Die Bundesregierung hat das Programm „Ausbildungsplätze sichern“ aufgelegt, das Prämien und Zuschüsse für Ausbildungsbetriebe unter bestimmten Voraussetzungen vorsieht. Insbesondere ist die Förderung für folgende Fälle vorgesehen:

[mehr...]
Verbund-Weiterbildung im ÖGD kann für Ärztenachwuchs sehr interessant sein (PM der LÄK RLP v. 12.08.2020)
- [17.08.2020]

Wertschätzung für den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) ist gut und richtig, doch der ÖGD braucht auch zukunftsfeste Ideen und Maßnahmen, um wieder mehr ärztlichen Nachwuchs für die wichtige Arbeit in den Gesundheitsämtern zu motivieren. Gerade in der jetzigen Zeit hat sich gezeigt, wie wichtig der ÖGD ist: „Pandemien kann man nicht allein politisch bekämpfen, sondern nur gemeinsam mit fachlicher Unterstützung direkt vor Ort“, erklärt Dr. Günther Matheis, Präsident der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz.

[mehr...]
Copyright | 2021 Bezirksärztekammer Trier. Letzte Aktualisierung: 15.05.2018
Impressum | Sitemap